Auf dem Fahrrad mehr erleben – individuelle und geführte Radreisen

Auf dem Fahrrad neue Städte oder Landschaften zu erkunden erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Überall warten bei Radreisen die schönsten Radfahrwege auf den Neuling oder passionierten Hobby-Radler. Egal ob am Bodensee, in Südtirol, an der Donau oder bei einer Winzertour an der Mosel – individuell gestaltete oder geführte Radreisen sorgen immer für beeindruckende Erlebnisse und nachhaltige Eindrücke.

Individuelle Radreisen

Ob alleine, mit Freunden oder der Familie. Bei individuellen Radtouren entscheiden Sie selbst wie und mit wem sie unterwegs sein wollen. Viele Varianten sind möglich. Sie können sich, absolut individuell geprägt, um alles selber kümmern und auf jeden Komfort verzichten – auch bei Übernachtungen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, flankierende Unterstützung von professionellen Organisatoren in Anspruch zu nehmen, die sich um die Buchungen für die Übernachtungen in Hotels oder Gaststätten kümmern. Diese Dienstleister organisieren auch den Gepäcktransport parallel zur eigentliche Radreise, sodass Ihr Gepäck am Ende der einzelnen Etappen jeweils an der Rezeption des für die Übernachtung gebuchten Hotels bereit steht. Dort wird es dann am nächsten Morgen für die nächste Etappe abgeholt und weiter befördert. Oft wird durch diese Service-Anbieter auch die Auswahl zuverlässig ausgeschilderter und verkehrsberuhigter Routen unterstützt. Die Festlegeung des Tourverlaufs erfolgt jedoch von Ihnen selbst und Sie bestimmen auch die Perspektiven, aus denen Sie Landschaft und Leute kennen lernen wollen.

Geführte Radreisen

Bei dieser Art des Reisens steht Komfort und Gruppen-Erlebnis im Vordergrund. In der Regel wird eine Radler-Gruppe auf der Tour von Reiseleitern geführt und begleitet. Oft wird der Verlauf der Radreise durch eine spezielle Idee geprägt, die von Landschaft, Flora und Fauna, kulturellen Sehenswürdigkeiten oder einfach nur vom Streckenverlauf geprägt ist. Um organisatorische Belange brauchen Sie sich nicht zu kümmern. Hotelzimmer sind bereits für Sie im Voraus gebucht, der Steckenverlauf ist durch den Reiseveranstalter ebenfalls festgelegt und Sehenswürdigkeiten sind bereits ausgewählt. Vorteil dieser Art der Radreisen ist, dass sie hoch komfortabel sind. Nachteil ist allerdings, dass Sie einem vorgegebenen Reiseverlauf folgen und sich der Geschwindigkeit der Gruppe anpassen müssen.

Radreise über Tschechien nach Polen:

Hinterlasse eine Antwort